Onlinewerbung - Preise und Maßnahmen vergleichen

Die passende Onlinewerbung für Ihre Ziele schalten: Als Spezialist im Bereich Onlinewerbung verstehen wir uns als Ihr Media Partner des Vertrauens! Wir gestalten individuelle Mediapläne und setzen diese entsprechend Ihrer Anforderungen und Ziele mit Leidenschaft um.

Als unabhängiger Partner, können wir Sie Maßnahmeübergreifend beraten, egal ob programmatische-Displaywerbung auf Desktop/Tablet oder Smartphone, SEM Maßnahmen, Affiliate-Marketing, E-Mail Werbung, Social Media oder neueste Innovationen.

Sie wissen bereits was Sie benötigen? Dann Nutzen Sie den Online Media-Planer und buchen Sie Ihre Display-Werbung schnell und günstig.

Onlinewerbung buchen
Vorteil 1 Onlinewerbung

Onlinewerbung ist steuerbar

Durch gezieltes Targeting erreichen Sie genau Ihre Zielgruppe

Vorteil 2 Onlinewerbung

Onlinewerbung ist messbar

Tracking-Tools können alle Aktivitäten Ihrer Nutzer in Echtzeit messen

Vorteil 3 Onlinewerbung

Onlinewerbung ist interaktiv

Interaktive Onlinewerbung erregt die Aufmerksamkeit Ihrer Nutzer

Die wichtigsten Online-Werbeformen

Displaywerbung

Displaywerbung

Ihre Bannerwerbung auf passenden Webseiten

Jetzt informieren

Jetzt direkt buchen

Influencer Marketing

Influencer Marketing

Wir bringen Marken mit Influencern zusammen

Jetzt informieren

Anfrage stellen

Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing

Werden Sie bei Google und Co. gefunden.

Jetzt informieren

Anfrage stellen

crossListing

Big-Listing

Seien Sie auf den wichtigsten Online-Portalen präsent.

Jetzt informieren

Anfrage stellen

Social Media

Social Media

Platzieren Sie Ihre Werbung in sozialen Netzwerken.

Jetzt informieren

Anfrage stellen

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing

Zahlen Sie nur im Erfolgsfall.

Jetzt informieren

Anfrage stellen

Aktuelle Angebote

Spotify Audio-Paket: Geografisches & Demografisches Targeting
Event- und Messe-Targeting: Vorabendpaket
eBay Special - 200.000 Werbeeinblendungen
Exklusive Facebook-Live-Show Produktion
9.998,88 €
RMS Audio-Paket: Geografisches & Demografisches Targeting
SoundCloud Audio-Paket: Geografisches & Demografisches Targeting
Local Branding-Paket: 600.000 Werbeeinblendungen
eBay Kleinanzeigen Special - 500.000 Werbeeinblendungen
Online-Recruiting Paket: 500.000 Werbeeinblendungen
Stellenanzeige für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand auf 6 verschiedenen Jobportalen
7.373,00 €

Weitere Infos zur Online-Werbung

Wie viel kostet Onlinewerbung?

Kosten

Wie buche ich Onlinewerbung?

Gestaltung & Motiverstellung

produktion

Jetzt informieren

Download-Tipp: ePaper "Onlinewerbung"

ePaper Onlinewerbung

Wichtige Kennzahlen und Begriffe der Online-Werbung

Abmelderate

Bei der Abmelderate wird erfasst, wie viel Prozent der Empfänger einer E-Mail sich anschließend abgemeldet haben.

Bounce-Rate (Absprungrate)

Die Bounce-Rate bzw. Absprungrate gibt an wie viele Nutzer eine Webseite direkt auf der Einstiegsseite wieder verlassen ohne weitere Klicks bzw. Seitenaufrufe zu tätigen. Finden Nutzer in kurzer Zeit nicht das, wonach sie suchen, verzeichnen Websites oft eine hohe Bounce-Rate.

Das kann in erster Linie 2 Gründe haben: Entweder sind die falschen Inhalte auf der Seite oder es werden mit Online-Maßnahmen die falschen Nutzer auf die Seite geholt.

Die Bounce-Rate gibt es auch im E-Mail-Marketing. Hier wird mit der Bounce-Rate ermittelt, wie viele E-Mails nicht zugestellt werden konnten. Dabei gibt es die Unterscheidung zwischen Soft-Bounces und Hard-Bounces. Soft-Bounces können nur vorübergehend nicht zugestellt werden, Hard-Bounces dagegen können grundsätzlich nicht mehr zugestellt werden.

Conversion

Als Conversions werden bestimmte Aktionen bezeichnet. Das ist oftmals der Kauf eines Produktes. Es können aber auch Aktionen wie die Anmeldung zu einem Newsletter oder ein PDF-Download sein.

CPA (Cost per Action/Aquisition)

Beim CPA-Modell handelt es sich um ein Vergütungssystem, bei dem eine bestimmte Aktion vergütet wird. Diese sehr allgemeine Bezeichnung lässt dabei viele Möglichkeiten zu, z.B. der Download eines Whitepapers, die Anmeldung zu einem Newsletter oder das Registrieren auf einer Webseite.

CPL (Cost per Lead)

CPL gibt die Kosten pro gewonnenem Lead an. Bei diesem Abrechnungsmodell wird zumeist eine Kontaktaufnahme, Teilnahme am Gewinnspiel oder das Ausfüllen eines Formulars vergütet.

Leads

Als Lead wird im Onlinemarketing die Gewinnung eines neuen Kontaktes bezeichnet, z.B. die Gewinnung einer E-Mail-Adresse für das E-Mail-Marketing.

Page-Impressions (Seitenaufrufe)

Gibt die Gesamtzahl der aufgerufenen Seiten an. Dabei wird jede aufgerufene Seite (URL) gezählt. Ein Besucher kann mehrere Page-Impressions auslösen.

Unique Visitors / Unique Users

Die Unique Visitors sind die einzigartigen Besucher. Mehrfach-Besuche einzelner Nutzer werden hier ausgefiltert. Somit erhält man genaue Informationen über die Reichweite einer Webseite.

Seiten/Visit

Gibt die durchschnittliche Anzahl von aufgerufenen Seiten pro Seitenbesuch an. Je höher der Wert, desto intensiver beschäftigt sich ein Nutzer mit der Seite

Visitors

Damit werden alle Besucher einer Seite bezeichnet. Kommt ein bestimmter Besucher in dem ausgewählten Zeitraum mehrmals auf die Seite, wird er auch mehrfach gezählt.

Ad-Impression

Ad-Impression bzw. Impression bezeichnet die Anzahl der Einblendungen einer Onlinewerbung.

Conversion-Rate

Die Conversion-Rate (CR) gibt dass prozentuale Verhältnis zwischen Bannerviews (oder Bannersicht) und den erreichten Conversions an. Die Steigerung der Conversion-Rate sollte ein erstrebenswertes Ziel sein. Denn damit erreicht man mit dem gleichen Budget-Einsatz mehr Abschlüsse. 

CPC (Cost per Click)

CPC steht für Cost per Click und bezeichnet den Klickpreis. Es ist eine weit verbreitete Abrechnungsmethode vor allem bei den bezahlten Suchanzeigen und gibt die Kosten an, die ein Klick verursacht hat.

CPO (Cost per Order)

Gibt die Kosten pro Auftrag/Bestellung an. Diese Vergütung ist vor allem im Affiliate-Bereich weit verbreitet. Meist wird ein prozentualer Wert festgelegt, z.B. 10% vom Warenkorb. Es gibt auch die Möglichkeit einer festen Vergütung, z.B. 10,00 € pro Bestellung, unabhängig von der Höhe des Warenkorbs.

Click-Through-Rate (CTR)

Die Click-Through-Rate (dt. Klickrate) gibt es Verhältnis von Klicks auf eine Landeseite zur Anzahl der Anzeigeneinblendungen an.

CPM (Cost per Mille)

Bei dieser Abrechnungsmethode werden Vergütungen pro tausend Kontakte abgerechnet. Dieses Modell wird auch als TKP bezeichnet.

Öffnungsrate

Die Öffnungsrate beschreibt im E-Mail-Marketing die Anzahl der Nutzer, die eine E-Mail geöffnet haben.

TKP

Tausend-Kontakt-Preis gibt an, welcher Kosteneinsatz notwendig ist, um tausend Kontakte in der Zielgruppe zu erreichen.

Am Beispiel von Bannerwerbung gibt der TKP an, wie viel der Preis für 1.000 Banner-Einblendungen beträgt.

Visits

Die Visits entsprechen der Anzahl der Besuche auf einer Seite. Ein Besucher (Visitor) kann pro Tag mehrere Visits (Besuche) tätigen

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
303 Bewertungen: 90.7%
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!