Sie interessieren sich für Werbung im Webradio?


Werbung in Webradios schalten

 

Webradio (auch Online Radio oder Internetradio genannt) beschreibt Radiosender, die ihr Programm linear im Internet übertragen (streamen). Dabei kann es sich um den "verlängerten Online-Arm" von UKW Sendern handeln oder um rein Internet-basierte Sender.

Das Senderangebot von Webradios ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack das passende Angebot.

Für Branding/Awareness- und Recruiting-Kampagnen ist Webradio mit seinen flexiblen Ausspielungsmöglichkeiten ein wichtiger Bestandteil im Marketingmix. Hier erreichen Sie den Großteil der Generation <40 Jahre, die Audio vor allem über mobile Endgeräte nutzt.

Wann ist Werbung im Webradio sinnvoll?

Kampagnenziel Webradio

Awareness Kampagne

Sie wollen Ihre Markenbekanntheit steigern?

Kampagnenziel Webradio

Branding Kampagne

Sie wollen eine Bindung zu Ihrer Zielgruppe aufbauen und Vertrauen schaffen?

Kampagnenziel Webradio

Recruiting Kampagne

Sie suchen noch die richtigen Mitarbeiter?

Targeting Webradio

Ihre Vorteile bei Webradio



Genaues Targeting

Minimierung der Streuverluste durch genaue Zielgruppenansprache



Präzises Tracking

Erfahren Sie die exakte Zahl der Hörer, die Sie mit Ihrer Webradio Kampagne erreichen



Ständige Verfügbarkeit

Egal wo sich der Hörer befindet, er kann über alle Endgeräte jederzeit Webradio hören



Geringe Einstiegshürde

Kleinere Testbudgets (mind. 2.500€) sind möglich

Targeting-Möglichkeiten im Webradio

 

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit einem Audiospot auf allen verfügbaren Webradios.

zielgruppe-webradio

Zielgruppe

Alter & Geschlecht, Interessen (z.B. Sport, Essen & Trinken, Fashion, Reisen, usw.)

genre-targeting-webradio

Genre

Streaming-Gewohnheiten und Musikgeschmack Ihrer Zielgruppe

geo-targeting

Geo-Targeting

Auf PLZ-Ebene, in Städten, Bundesländern oder deutschlandweit

Welches Budget braucht meine Kampagne?

 

Je nach Region und Zielgruppe sind unterschiedliche Budgets sinnvoll.

Grundsätzlich gilt: je größer die Zielgruppe und Zielregion, desto mehr Budget ist nötig, um einen entsprechenden Werbedruck aufzubauen. 

Die TKP Preise laufen dabei umgekehrt: je spitzer die Zielgruppe, desto höher der TKP.

Informationen zu den Standard TKPs finden Sie hier.


tkp-webradio

Tipps für die Spotgestaltung

 

Grundsätzlich empfehlen wir eine professionelle Beratung durch ein Tonstudio oder eine Produktionsfirma. Diese leisten auch beim Textentwurf kostenlose Hilfestellung.

  • Länge: maximal 30 Sekunden
  • Format: MP3
  • Bitrate: mind. 128 Kbit, max. 441 kHz, mind. 32 kHz
  • Lautstärke: - 6 dB

Was ist der Unterschied zwischen Webradio und Streamingdiensten wie Spotify?

Während Webradio, wie der Rundfunk allgemein, einem Programmplan des Senders folgt, funktionieren Streamingdienste „On Demand“. Die Inhalte werden nur abgespielt, wenn der Hörer es möchte. Er kann außerdem beliebig eingreifen, z.B. Lieder überspringen.

Wie funktioniert die Buchung?

Die Buchung von Online Audio-Ads erfolgt meist programmatisch. Dabei werden alle Sender berücksichtigt, die Ihre Kriterien (Alter, Geschlecht, Interessen, Region,...) erfüllen. Es muss nicht wie bei klassischer Radiowerbung jeder Sender einzeln gebucht werden. Entscheidend ist der richtige Nutzer, egal wo er gerade Musik hört.

Wichtige Fragen zu Webradio

Kann ich meinen klassischen UKW Radiospot auch im Webradio ausspielen?

Ja, das ist in den meisten Fällen möglich. Eine zeitgleiche Ausspielung im klassischen Hörfunk intensiviert den Werbeimpact zusätzlich.

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
1 Bewertungen: 100%
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!