Werbung im CineStar: Kosten vergleichen, günstig schalten! 

Das CineStar mit seinen 52 verschiedenen Standorten, 41 Filmpalästen und 405 Leinwänden ist der Marktführer unter den Kinoketten in Deutschland. Die CineStar-Gruppe verzeichnet einen Marktanteil von ca. 18-20% (Stand: 2012). Im Jahr 2011 betrug die Besucherzahl bundesweit rund 20.000.000 und auch heute werden die Kinos von CineStar tagtäglich zahlreich besucht.

Nutzen Sie die Vielfalt der Gäste vom CineStar, um Ihre gewünschte Zielgruppe mit Ihrer Werbung im CineStar multidimensional zu erreichen. Von Teenies bis hin zu Best Agern, jede Zielgruppe ist in den CineStar-Kinos vertreten und kann anhand der verschiedenen Aufführzeiten und Leinwänden optimal erreicht werden. Die modernen Kinos von CineStar sind das perfekte Umfeld, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich zu lenken.

Erfahren Sie nachfolgend, was Werbung im CineStar kostet und welche Vorteile Sie haben, wenn Sie Kinowerbung im CineStar schalten.

Vorteile von Kinowerbung im CineStar:

  • Kinowerbung sichert Ihnen den Auftritt auf der großen Leinwand!
  • So erreichen Sie Ihre Kunden ohne Ablenkung!
  • Sie erzielen mit Kinowerbung im CineStar eine überdurchschnittlich hohe Erinnerungsrate!
  • Kinowerbung ist ein kostengünstiger Weg, um Ihre Zielgruppe zu erreichen!

ePaper Kinowerbung

Download-Tipp: ePaper "Kinowerbung"

Hier finden Sie kompakt zusammengefasst, was Sie über Kinowerbung wissen müssen. Der Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Kinowerbung gezielt für Ihre Zwecke nutzen und erfolgreich einsetzen.

Ihre Vorteile:

  • Kompakter Überblick
    Alles, was Sie über Kinowerbung wissen müssen, kompakt zusammengefasst.

  • Einsatzgebiete und Formen
    Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Einsatzgebiete und Formen der Kinowerbung vor.

  • Planung und Umsetzung
    Sie erhalten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung inkl. praktischer Anwendungsbeispiele.
pdf
1292 KB

Ja, ich möchte den Gratis-Download

Zeige mir mehr ePaper...

CineStar im Portrait

Die CineStar-Gruppe ging ursprünglich aus dem Kieft & Kieft Filmtheater GmbH hervor und eröffnete im Jahr 1993 ihr erstes Multiplexkino. Nach nur fünf Jahren wurde das von Marlis und Heiner Kieft geführte Familienunternehmen zum führenden Betreiber von Filmtheatern in Deutschland, nachdem es ein Joint Venture mit dem australischen Marktführer Greater Union eingegangen war.

Inzwischen ist CineStar eine eigenständige Tochter von der australischen Amalgamated Holdings Limited (AHL) und hat den Sitz in Lübeck. Rund 74 Häuser werden mittlerweile von der CineStar-Gruppe betrieben und einige ihrer vielen Partnerhäuser sind beispielsweise 3D-Multiplexkinos und Premiumkinos wie das EVENT Cinema und Premierenhäuser wie das CineStar Original im Sony Center. Dabei reicht das Angebot von Previews über regelmäßige Familienevents und saisonale Specials bis hin zu internationalen Filmpremieren und Darstellerbesuchen.

Seit 2006 definiert CineStar mit seiner speziellen Zielgruppenstrategie und dem integrierten Marketing seine einzelnen Kinos als Erlebnisorte. In allen Kinos sind die einzelnen Inszenierungen auf eine genau definierte Zielgruppe zugeschnitten. „CineLady“, „Happy Family“ und „CineSream“ sind nur einige der vielen Zielgruppenprogramme. „CineLady“ ist beispielsweise ein fester Kino-Termin für Freundinnen, während beim „Happy Family“ die besten Familienfilme gezeigt werden und Kindergeburtstage gefeiert werden können.

Quelle: www.cinestar.de

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
18 Bewertungen: 91.1%
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!