Werbeformen der Kinowerbung

Das Medium Kino lässt Spielraum für die unterschiedlichsten Werbeformen. Die klassische Leinwandwerbung bietet bereits zahlreiche Buchungsmöglichkeiten, die Ihnen eine Belegung der Kinos auf regionaler Ebene oder auf Basis von Filmen ermöglichen.
Diverse Sonderplatzierungen runden das Werbeangebot auf der Leinwand ab.

Zusätzlich stehen Ihnen zahlreiche Below-the-Line Medien im Kinoumfeld zur Verfügung, die kaum Wünsche offen lassen. 

Klassische Leinwandwerbung

Der Kinowerbespot ist immer noch die wichtigste Form der Kinowerbung: saal- oder filmbezogene Buchung oder Sonderplatzierung.

Mehr Infos

Below-the-Line-Kinomedien

Mit Sonderplatzierungen noch auffälliger: Vom Sampling über Fußboden-Aufkleber bis zum Branding auf Popcorn-Tüten oder Eintrittskarten.

Mehr Infos

ePaper Kinowerbung

Download-Tipp: ePaper "Kinowerbung"

Hier finden Sie kompakt zusammengefasst, was Sie über Kinowerbung wissen müssen. Der Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Kinowerbung gezielt für Ihre Zwecke nutzen und erfolgreich einsetzen.

Ihre Vorteile:

  • Kompakter Überblick
    Alles, was Sie über Kinowerbung wissen müssen, kompakt zusammengefasst.

  • Einsatzgebiete und Formen
    Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Einsatzgebiete und Formen der Kinowerbung vor.

  • Planung und Umsetzung
    Sie erhalten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung inkl. praktischer Anwendungsbeispiele.



Ja, ich möchte den Gratis-Download

Zeige mir mehr ePaper...

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
17 Bewertungen: 69.4%
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!