Print-Anzeigen im Stern

Kosten vergleichen, Anzeigen direkt schalten

Mit einer Auflage von 750.000 Stück zählt der 'Stern' zu den auflagenstärksten Zeitschriften in Deutschland. Nutzen Sie dieses Potenzial für Ihre Werbung in 'Stern'. Sie erreichen die Leser mit Ihrer Print-Anzeige wöchentlich.

Als eine der führenden News-Magazine Deutschlands ist der 'Stern' wöchentlich von Menschen zwischen 20 und 49 Jahren das meistgelesene meinungsbildende Magazin Deutschlands und so erreicht Werbung in 'Stern' eine große Leserschaft.

Die besondere Themenmischung, die klare Haltung zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen, die großzügige Optik sowie das ausgeprägte soziale Engagement machen den 'Stern' einzigartig in der deutschen Medienlandschaft und lassen deshalb Werbung in 'Stern' sehr ansprechend wirken.

Werbung in 'Stern' trifft Menschen, die aktuelle Themen nicht nur wissen, sondern deren Bedeutung für ihr Leben verstehen wollen.


Profitieren Sie von Printwerbung im 'Stern':

  • Durch Werbung im 'Stern' erreichen Sie Lesergruppen jeden Alters
  • Ihre Anzeige erzeugt eine hohe Kontaktintensität durch die mehrfache Nutzung
  • Werbung im 'Stern' garantiert Ihnen eine besonders hohe Akzeptanz durch die Leserinnen und Leser

Nutzen Sie unser Planungstool. Dort finden Sie alle Mediadaten für den 'Stern' und können Ihre Print-Werbung direkt online buchen.

ePaper Printwerbung

Download-Tipp: ePaper "Printwerbung"

Auf ca. 30 PDF-Seiten finden Sie kompakt zusammengefasst, was Sie über Printwerbung wissen müssen. Der Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Printwerbung gezielt für Ihre Zwecke nutzen und erfolgreich einsetzen.

Ihre Vorteile:

  • Kompakter Überblick
    Alles, was Sie über Printwerbung wissen müssen, kompakt zusammengefasst.

  • Einsatzgebiete und Formen
    Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Einsatzgebiete, Formen und Formate der Printwerbung vor.

  • Planung und Umsetzung
    Sie erhalten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung inkl. praktischer Anwendungsbeispiele.


Ja, ich möchte den Gratis-Download

Zeige mir mehr ePaper...

Diese Werbemöglichkeiten stehen Ihnen im 'Stern' zur Verfügung:

Mit Ihrer Printwerbung im 'Stern' erreichen Sie die Leserinnen mit effizient eingesetzten Kosten.Erreichen Sie Deutschlands Nachrichteninteressierte mit der klassischen Printanzeige bereits ab z.B. 


Nutzen Sie auch die Spezialausgaben und Sonderhefte von 'Stern' für Ihre Printwerbung


*Die oben genannten Preisbeispiele stellen lediglich Orientierungswerte dar. Aktuelle Preise können abweichen.

Wichtige Schritte bei der Planung

Seitenformat 

Bei News-Magazinen wie der 'Stern' ist der Preis einer Anzeige in der Regel vom Seitenanteil abhängig.

So gibt es z.B. halbseitige (1/2), ganzseitige (1/1) und doppelseitige (2/1) Anzeigen. 


Platzierung

Normalerweise wird die Position einer Anzeige innerhalb einer Zeitschrift von der Redaktion festgelegt.

Die Platzierung einer Anzeige an besonderen Stellen der 'Stern', wie z.B. auf dem Umschlag, in einer besonderen Rubrik oder auf einem festgelegten Werbeplatz ist meist zu gesonderten Konditionen buchbar.

Über den 'Stern'

  • Erscheinungsweise: wöchentlich
  • Erscheinungstag: Donnerstag


Das Reporter-Magazin

'Stern' steht für Journalismus auf höchstem Niveau. Große, aktuelle und exklusive Geschichten, eine klare Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen und ein ausgeprägtes soziales Engagement machen den 'Stern' zu einem der wichtigens Zeitschriften in der deutschen Medienlandschaft.

Was kostet Printwerbung?

Was kostet Printwerbung?Jetzt informieren

Wie buche ich Printwerbung?

Wie buche ich Printwerbung?Jetzt informieren

Wie gestalte ich die Print-Anzeige?

Wie gestalte ich die Anzeige?Jetzt informieren

Welche Print-Formate gibt es?

Welche Print-Formate gibt es?Jetzt informieren

Gibt es hilfreiche Downloads?

Gibt es hilfreiche Downloads?Jetzt informieren

Worauf sollte ich achten?

Was muss ich beachten?Jetzt informieren

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
10 Bewertungen: 98%
Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!