Kinowerbung buchen

Kinowerbung: Kosten, Werbeformen und Preise

Auf mehr als 4.800 Kinoleinwänden Kino-Werbung schalten!

Buchen Sie Ihren Kino-Spot bereits ab EUR 21,60 pro Woche.

100% Laufzeitgarantie

100% garantierte Kontakte



Emotionen auf der großen Leinwand

Kinowerbung ist der Fernsehwerbung sehr ähnlich, dabei aber deutlich günstiger. Mit Kinowerbung sichern Sie sich eine besonders hohe Aufmerksamkeit. Die Zuschauer befinden sich in einer entspannten Lean-Back-Situation und nehmen Ihren Kinospot ohne Ablenkung wahr. Dadurch erzielt Kinowerbung überdurchschnittlich hohe Erinnerungsraten.

Sie können mit Ihrem Kinospot hervorragend große Emotionen transportieren. So schaffen Sie die emotionale Bindung zu Ihrer Zielgruppe, was Kinowerbung für die Neukundengewinnung und die Verbesserung Ihres Markenimages interessant macht.

Durch die Wahl der Kinofilme und Aufführzeiten können Sie Ihre Zielgruppe ohne Streuverluste erreichen: Platzieren Sie Ihr Frauen-Produkt vor der Liebeskomödie des Jahres, Ihr Männer-Produkt vor einem Action-Blockbuster oder Ihr Familien-Angebot vor dem neuesten Knaller von Disney oder Pixar!

Aufgrund des Trends zur Digitalisierung der Kinos sind die Kosten für Kino-Werbung deutlich gesunken und Kinospots damit auch für kleine Unternehmen tragbar.

Vorteile von Kinowerbung

  • über 4.800 Leinwände
  • gute Aussteuerung der Zielregion
  • zielgruppengenaue Ansprache durch Wahl des Kinofilms und der Aufführzeit möglich
  • Kinowerbung ermöglicht hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe ohne Ablenkung
  • Multisensorische Wirkung
  • überdurchschnittlich hoher Erinnerungswert
  • Kosten für Kinowerbung auch für kleine Unternehmen tragbar

In wenigen Schritten Kinowerbung buchen:

Kinowerbung buchen
alle Kinos | Verfügbarkeiten | Preise - deutschlandweit

Jetzt Kinowerbung planen!

Planungstool: einfache Planung Ihrer Kinowerbung
Planungstool: einfache Planung Ihrer Kinowerbung

Beispiel-Kampagnen für Kinowerbung

Wie geht man bei Kino-Kampagnen am besten vor? Verschaffen Sie sich einen Eindruck und laden Sie sich unsere Beispiel-Kampagnen herunter:

PDF Download Beispiel-Kampagnen

Wählen Sie Ihre Buchungsmethode

  • Laufzeitbuchung

    100% Laufzeitgarantie

    • Sie legen Kino und Laufzeit fest
    • Ihr Kinospot läuft die gebuchte Laufzeit garantiert
    • Mindestbelegung: 1 Saal
    • Mindestlaufzeit: 1 Woche
    • Mindestspotlänge: 13 Sekunden


    Jetzt direkt starten:

  • Kontaktbuchung

    100% garantierte Kontakte

    • Sie legen Kino und Anzahl der Kontakte fest
    • Ihr Kinospot läuft so lange, bis die gebuchten Kontakte erreicht sind
    • Mindestbelegung: je 1 Saal in mind. 3 Kinocentern bzw. Einzelkinos
    • Mindestlaufzeit: 1 Woche durchgehend
    • Mindestspotlänge: 30 Sekunden


    Jetzt direkt starten:


Die entscheidenden Vorteile von Kinowerbung!

  • Kinowerbung transportiert Emotionen

    Kinowerbung schafft es mit am besten Emotionen zu vermitteln und Informationen bei den Besuchern zu verankern!
  • Kinowerbung ist bezahlbar

    Mit Kinowerbung bekommen Sie den Auftritt auf der großen Leinwand auch schon für kleines Budget!
  • Kinowerbung bleibt in Erinnerung

    Kinowerbung erhält ungeteilte Aufmerksamkeit ohne Ablenkung. Das führt zu einem überdurchschnittlichen Erinnerungswert!
  • Kinowerbung kommt an

    Wählen Sie gezielt Kinos und Aufführzeiten für Ihren Kinospot aus und verringern Sie dadurch Streuverluste!
  • Kinowerbung punktet regional

    Der hohe regionale Bezug von Kinowerbung sorgt für eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Zielgruppe!
  • Kinowerbung bietet mehr

    Neben Kinospots sind auch Ticketwerbung, Teampromotion, Display-Platzierung, Poster/Plakate im Foyer oder Flyerauslage möglich!

So schalten Sie Kinowerbung schnell und günstig direkt online!

Nutzen Sie unser einfaches Planungstool für Ihre Kinowerbung!

In nur 3 Schritten buchen Sie bequem Ihren Kinospot.

Kinowerbung buchen - Schritt 1 1. Suchen & Finden
  • Buchungsmethode auswählen
  • Spotlänge festlegen
  • Start-Datum angeben
  • Zielort bestimmen
Kinowerbung buchen - Schritt 2 2. Auswahl & Warenkorb
  • nach Kinotyp & Projektionsart filtern
  • Kinos auswählen
  • Auswahl zum Warenkorb hinzufügen
Kinowerbung buchen - Schritt 3 3. Buchung & Check-Out
  • sofort buchen oder anfragen, um mögliche Rabatte zu erhalten
  • Kinospot hochladen
  • Spoterstellung zusätzlich buchbar

Darum ist Kinowerbung sinnvoll!

  • Gezielte Ansprache und hohe Erinnerungsraten

    Kinowerbung ist eine erfolgreiche Werbemaßnahme, um die gewünschte Kundengruppe gezielt zu erreichen und eine nachhaltige Markenbindung zu bewirken. Individuelle, gebildete und kaufkräftige Zielgruppen, die sonst nur schwer zu erreichen sind, werden mit Kinowerbung effizient angesprochen. Es können gezielt Kinos und Aufführzeiten für den Kinospot ausgewählt werden und somit Streuverluste verringert werden. Nachweislich erzielt Kinowerbung zudem hohe Erinnerungsraten. Laut CineMonitor errinnern sich Kinogänger an bis zu sechs Werbefilme.

    Stetig wachsende Reichweite und hohe Aufmerksamkeit

    Das Medium Kino ist in stetigem Wachstum, allein im Jahr 2013 waren 130 Millionen Besucher zu verzeichnen (Quelle). Da Kinowerbung ungeteilte Aufmerksamkeit ermöglicht, vermittelt sie einen wichtigen Impuls gegenüber den Besuchern, sich intensiv mit der Marke, dem Produkt sowie der Werbebotschaft auseinanderzusetzen. Denn Kinowerbung kann nicht weggeblätter, weggezappt oder weggegklickt werden.

  • Preiswert und lokal

    Kinowerbung ist im Vergleich zu anderen Mediengattungen sehr preiswert, denn die Kosten für Kinowerbung sind in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Das hängt vor allem mit der Digitalisierung zusammen. Damit sind Kinospots auch immer besser für kleinere Unternehmen tragbar. Der hohe regionale Bezug von Kinowerbung sorgt außerdem für eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Zielgruppe! Nicht nur lokal, sondern auch themenspezifisch können Sie mit Kinowerbung Ihre Zielgruppe gezielt ansprechen.

    Einfacher Transport von Emotionen

    Kinowerbung schafft es Emotionen zu vermitteln und Ihre Marke mit positiven Attributen aufzuladen, denn Kinowerbung wirkt audiovisuell. Programm und Werbung werden über Beweg-Bilder und Töne mit mehreren Sinnen wahrgenommen. Der Zuschauer befindet sich in einer entspannten Lean-back-Situation und nimmt Werbung deshalb besonders positiv wahr.


Das gibt es bei Kinowerbung zu beachten!

Kinowerbung unterliegt gesetzlichen Bestimmungen. So ist es z.B. verboten, im Kino Werbung für Alkohol- oder Tabakprodukte vor 18 Uhr auszustrahlen. Darüber hinaus werden Kino-Werbefilme von der FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) bewertet und dürfen nur vor freigegebenen Filmen laufen.

In den sich immer stärker verbreitenden digitalen Kinos kann die Kinowerbung digital und einfach verschickt werden. Dennoch muss bei der Kinowerbung berücksichtigt werden, dass die Werbefilme noch häufig als Filmrollen angeliefert werden.

Schließlich sollte beachet werden, dass in Kinos zwei unterschiedlich Buchungsarten von Werbung angewendet werden. Entweder entscheiden Sie sich für die Performance-basierte Buchung (Kontakt-Buchung), bei der nach Kontakten (Kinobesuchern) abgerechnet wird. Oder Sie wählen die Saalbuchung, die Zeit-basiert ist. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise für vier Wochen einen Werbeblock in einem Kino buchen können.

Werbeformen von Kinowerbung

  • Klassische Leinwandwerbung

    Kinowerbung ist der Fernsehwerbung relativ ähnlich, allerdings sind die Spots in der Regel länger und aufwendiger gestaltet.

    Die einzelnen Kino-Spots werden innerhalb eines Werbeblocks gesendet, der zum offiziellen Vorführbeginn des Filmes startet. Durch die besondere Gestaltung der Kino-Spots und den großzügigen Einsatz von Bild- und Audioeffekten ist die volle Aufmerksamkeit der Kinobesucher auf die Kinowerbung garantiert.

  • Weitere Werbeformen

    Neben klassischer Leinwandwerbung werden in Kinos zahlreiche andere Werbemöglichkeiten angeboten, die prinzipiell der Ambient-Werbung zuzuordnen sind.

    Dazu gehören z.B. Werbeflächen im Foyer des Kinos und mit Werbung bedruckte Eintrittskarten oder Popcorntüten.

Festbuchung von Kinowerbung

Bei der Werbeform Festbuchung wird die Werbekampagne für eine feste Laufzeit gebucht. Hierbei gibt es zwei Unterscheidungen:

  • Cinema Reloaded fix

    Bei Cinema Reloaded fix wird die Einschaltform anhand eines festen Budgets und fester Laufzeit in Wochen reguliert (Festbuchung). CRFix garantiert Planungssicherheit und ist die adäquate Werbeform für kleinere Kampagnen ab 13 Sekunden. Es ist eine exakte regionale Aussteuerbarkeit aller Säle über die Einzelselektion möglich.

  • Regionalkampagne

    Die Regionalkampagne bietet sich gut für kleine Kampagnen mit Werbespots (13-29 Sekunden) an.

Performance-basierte Buchung - Cinema Reloaded

Bei Cinema Reloaded wird eine vorher bestimmte Kontaktanzahl zu einem fixen Budget gebucht (performance-basiert). Dabei sind Kampagnenlaufzeit sowie Frequenz variabel und richten sich nach dem Erreichen der tatsächlich erzielten Kontakte.

Ihre Vorteile

  • Mit Cinema Reloaded werden die Zielgruppen ohne Streuverluste erreicht und Kinowerbung somit noch effizienter genutzt.

  • Die Leistungsvorteile liegen bei bis zu 50% im Vergleich zur herkömmlichen Buchung. Die Abrechnung erfolgt dabei performance-basiert nach Cost-per Visit (CpV). Aus diesem Grund wird der Leistungsumfang in tatsächlichen Besucherzahlen gemessen. Dafür geben wir Ihnen eine 100%-ige Erfolgsgarantie: Falls die Leistung der Kinokampagne unter dem festgelegten Niveau liegt, erhalten Sie einen Ausgleich.

  • Werden durch die Werbemaßnahmen mehr Kontakte erreicht als im Vorfeld gebucht wurden, so fallen keine zusätzlichen Kosten an. Die Planung, Buchung und Abrechnung der Kampagnen ist einfach und transparent.

Buchungsschienen auf der Leinwand

  • GeoFocus

    Regional Targeting

    • National, Regional, Lokal - Jede Leinwand einzeln ansteuerbar
    • Keine Restriktionen bzgl. des Belegungsgebietes oder der Kinokategorie
    • Buchbar ganztags oder ab 18 Uhr
    • Basispreis: € 3,30 pro 1.000 Kontakte
    • Laufzeitgarantie: 20% Aufschlag (CRFix)
  • FilmFocus

    Film Targeting

    • Belegung national
    • Platziert im Vorprogramm ausgewählter Filme
    • Freie und unbegrenzte Filmauswahl
    • Auf Wunsch vorselektierte Auswahl nach Zielgruppen
    • Basispreis: € 3,30 pro 1.000 Kontakte
    • Platzierungsgarantie: 50% Aufschlag (CinePremium 2D/3D)

360° - Blick

  • Nutzen Sie den 360°-Blick: Filmfans können durch Vernetzung mit Online- oder Mobilewerbung auch vor (oder nach) ihrem eigentlichen Kinobesuch angesprochen werden.

    Die Zielgruppe kann beispielsweise schon bei der Information über den Film oder dessen Stars sowie bei der Verabredung mit Freunden zum Kinobesuch auf das Produkt aufmerksam gemacht werden.

    Der leistungsstarke und emotionale Markenauftritt kann bereits vor dem Kinosaal beginnen! Below-the-Line-Werbung, z.B. auf Ticketstreifen oder Ambient-Medien sind Touchpoints, mit denen man die Besucher bereits im Foyer mit der Markenbotschaft begeistern kann.

    Mit jedem Touchpoint im Foyer dringt die Werbebotschaft mehr ins Bewusstsein des Kinobesuchers ein, bis schließlich der Auftritt der Marke auf der Leinwand als Höhepunkt wahrgenommen wird.

  • Kinowerbung im 360 Grad - Blick

Weitere Werbeflächen im Kino

Kinowerbung an der Kinokasse
Kinowerbung am Kinoeingang
Kinowerbung am Kinoeingang 2
Kinowerbung im Kinofoyer
Kinowerbung im Kinofoyer 2
Kinowerbung im Kinofoyer 3
Kinowerbung vor dem Kinosaal
  • Unsere Expertin für Kinowerbung

    Carina Wilhelm im Interview


    Was zeichnet dich als Expertin für Kinowerbung aus?

    Im Gegensatz zu manch anderen Mediengattungen ist Kinowerbung ein relativ leicht verständliches Medium. Die Werbemöglichkeiten begrenzen sich im Grunde auf drei Buchungsschienen sowie einige Sonderwerbeformen. Vor meiner Zeit bei crossvertise hatte ich mit der Planung von Kinowerbung keinerlei Erfahrungen, es fiel mir jedoch nicht schwer mich in diese Thematik einzuarbeiten. Nach nun knapp 4 Jahren habe ich schon einige Kinokampagnen geplant, sodass ich mich inzwischen sehr gut in diesem Bereich auskenne und unseren Kunden stets eine gute Beratung bieten kann.

    Was begeistert dich persönlich an Kinowerbung?

    Bei keinem anderen Medium werden so viele Emotionen übertragen, wie bei Kino! Ein Kinobesuch ohne die vorangehende Werbung ist für mich wie ein Kinobesuch ohne Popcorn – es gehört einfach dazu! Werbetreibende können sich Kinowerbung sehr gut zu Nutze machen. Vor allem in Bezug auf die Zielgruppenaussteuerung bietet Kino viele Möglichkeiten – ob nach Gebiet, Zielgruppe (soziodemografischen Merkmalen), Laufzeit oder Performance – es ist fast alles möglich.

    Was sind die 3 wichtigsten Dinge, die man deiner Meinung nach bei der Planung von Kinowerbung beachten sollte?

    Wie auch bei den anderen Mediengattungen sollte klar sein, was man wann und wo erreichen möchte. Ein vollständig ausgefülltes Briefing hilft uns bei der Planung sehr:
    • Welche Buchungsschiene möchte ich belegen (Kontaktgarantie: Filmfocus, GeoFocus / Laufzeitgarantie: CR-Fix)?
    • In welchem Gebiet möchte ich Kinowerbung schalten (Lokal, Regional, auf Bundeslandebene oder National)?
    • Wie lange ist mein Spot und in welchem Zeitraum soll geworben werden?

    Gehst du selbst gerne ins Kino? Wenn ja, welcher Film hat dir 2015 besonders gut gefallen?

    Ja, ich gehe sehr gerne ins Kino, meist jedoch eher spontan. 2015 hat mich der Film „Der große Trip – Wild“ mit Reese Witherspoon besonders begeistert. 2016 werden sicherlich auch wieder einige tolle Filme für mich dabei sein.

    Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Kinowerbung bei crossvertise buche?

    In unserem Planungstool kann Kinowerbung ganz einfach geplant und direkt online gebucht werden. Zur Selbstbuchung steht derzeit die Buchungsform CRFix (Laufzeitbuchung) zur Verfügung, jedoch wird es schon bald eine Lösung geben, die auch die Buchungsschiene GeoFocus (Kontaktbuchung) einschließt. Filmbezogene Kinowerbung sowie alle Sonderplatzierungen sind natürlich auf Anfrage verfügbar. Darüber hinaus können wir unseren Kunden auf Wunsch auch zahlreiche Below-the-Line-Kinomedien, wie z.B. bedruckte Popcorntüten, Ticketwerbung o.ä. ergänzend zur klassischen Kinowerbung anbieten.

    Mehr zum Thema Kinowerbung finden Sie in unserem FAQ-Bereich!

  • Carina Wilhelm

    Carina Wilhelm

    Stellv. Leitung Mediaplanung und -Einkauf

    Kontakt


Kennzahlen von Kinowerbung

  • Kinobesucher pro Woche (Kontakte pro Woche)

    Der Wert Kinobesucher pro Woche gibt an, wie häufig ein Kino in einer Woche frequentiert wurde. Dabei wird die Anzahl der Kontakte mit einem Werbespot gemessen, man erfährt aufgrund möglicher Mehrfachbesuche allerdings nicht die exakte Reichweite des Spots.

    Besucherfrequenzen einzelner Kinosäle in einem Jahr

    Die IVW veröffentlicht jährlich das Handbuch "Besucherfrequenzverzeichnis der Filmtheater", in dem die Anzahl der letztjährigen Besucher von mehr als 80 % der deutschen Kinosäle aufgeführt wird. Dieser Wert ist für lokale Schaltungen sehr wichtig und dient als Bemessungsgrundlage für die Kalkulation der Einschaltpreise.

  • Durchschnittlicher Eintrittspreis

    Der durchschnittliche Eintrittspreis kann einen Hinweis auf die Kaufkraft der Zielgruppe, aber auch auf die voraussichtliche Besucherzahl geben. Einige Abrechnungsmodelle garantieren eine Mindestbesucherzahl, verlangen aber keinen Aufpreis bei einer höheren Anzahl von Besuchern.

    Einschaltpreis pro Sekunde

    Mit der Anzahl der Besucher, dem Einschaltzeitraum, der Dauer des Spots und der Attraktivität der Zielgruppe variiert der Einschaltpreis pro Sekunde, den ein werbetreibendes Unternehmen an das Kino oder einen Mittler zahlen muss.

  • Kinowerbung in Ihrer Stadt

    Mit Kinowerbung sichern sie sich eine besonders hohe Aufmerksamkeit bei Ihrer Zielgruppe ohne Ablenkungen und einen überdurchschnittlich hohen Erinnerungswert. Sie können mit Ihrem Kinospot in Ihrer Stadt nicht nur erfolgreich Informationen bei Ihrem Publikum verankern, sondern auch hervorragend große Emotionen transportieren. So schaffen Sie die emotionale Bindung Ihrer Zielgruppe, was Kinowerbung nicht nur für die Neukundengewinnung, sondern auch für die Verbesserung Ihres Markenimages interessant macht.

    Durch die Wahl der Kinofilme und Aufführzeiten können Sie Ihre Zielgruppe ohne Streuverluste erreichen: Platzieren Sie Ihr Frauen-Produkt vor der Liebeskomödie des Jahres, Ihr Männer-Produkt vor einem Action-Blockbuster oder Ihr Familien-Angebot vor dem neuesten Knaller von Disney oder Pixar!

    Aufgrund des bundesweiten Trends zur Digitalisierung der Kinos sind die Kosten für Kino-Werbung deutlich gesunken und Kinospots damit auch für kleine Unternehmen tragbar. Schauen Sie am besten gleich nach und überzeugen Sie sich selbst!

    Vorteile von lokaler Kinowerbung:

    • Kinowerbung sichert Ihnen den Auftritt auf der großen Leinwand!
    • So erreichen Sie Ihre Kunden ohne Ablenkung!
    • Sie erzielen mit Kinowerbung eine überdurchschnittlich hohe Erinnerungsrate!
    • Kinowerbung ist ein kostengünstiger Weg, um Ihre Zielgruppe zu erreichen!

Informieren Sie sich auf nachfolgenden Seiten über die Möglichkeiten lokaler Kinowerbung in Ihrer Stadt.
Klicken Sie dafür einfach auf Ihre gewünschte Stadt oder Ihr Bundesland:

  • Kinoarten

    Autokino

    Alle Spielfilme, meist in Großstädten.

    Cityplex

    Kleine und moderne Kinocenter in der Innenstadt, die mit drei bis sechs Sälen ausgestattet sind und hinsichtlich Technik und Komfort den Multiplex- Kriterien gerecht werden. Diese Kategorie wird nicht von allen Werbeverwaltungen ausgewiesen.

    Erotikkino

    Erotisches Programm für Zuschauer ab 18 Jahre.

    Familienkino

    Sind die am weitverbreitetsten Kinotheater innerhalb Deutschlands mit einem breit gefächerten Programm aller Spielfilme.

    Filmkunstkino

    Fokus auf die Darstellung anspruchsvoller Filme.

    IMAX-Theater

    Kinoform, die aufgrund ihrer sehr großen Leinwand (bis zu 500m2) eine herausragende Wirkung in Filmqualität und Optik aufweist. Das Programm setzt auf Entertainment mit stündlich wechselnden Vorstellungen.

    Multiplex

    Geräumige, komfortable und mit bester Bild- und Tontechnik ausgestattete Kinocenter, die in der Regel über mindestens sieben Kinosäle verfügen. Neben des Kinobesuchs gibt es zahlreiche gastronomische Angebote und/ oder andere Freizeitmöglichkeiten.

    Open-Air Kino

    Saisonbedingte Kino-Sonderveranstaltungen unter freiem Himmel.

    Programm-Kino

    Kino mit festem Monatsprogramm, wobei auch ältere Filmklassiker gespielt werden.

  • Kinobetreiber

    CinemaxX

    Zur CinemaxX AG, die seit 1977 Filmtheater betreibt und bewirtschaftet, gehören 34 Kinocenter mit 295 Leinwänden in Deutschland.

    mehr Infos zum CinemaxX

    Cineplex

    Cineplex ist ein 1996 gegründeter Verbund, zu dem unabhängige mittelständische Kinobetreiber gehören.

    mehr Infos zum Cineplex

    CineStar

    Die CineStar-Gruppe betreibt insgesamt 79 Kinos in Deutschland und ist insbesondere in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Berlin stark vertreten.

    mehr Infos zum CineStar

    Kinopolis

    Kinopolis besitzt neun Kinos selbst und unterhält Partnerschaften mit sechs weiteren.

    mehr Infos zum Kinopolis

    UCI Kinowelt

    United Cinemas International (UCI), ein international tätiger Kinobetreiber, ist seit 2007 in Deutschland am Markt. Zur UCI gehören in Deutschland 24 Kinos.

    mehr Infos zur UCI Kinowelt

    Yorck

    Yorck ist ein Betreiber, der hauptsächlich in Berlin tätig ist. Ihm gehören insgesamt 14 Kinos an.

    www.yorck.de

    Weitere Kinobetreiber und Kinos

  • Gratis-Download: "ePaper Kinowerbung"

    Praxisratgeber für erfolgreiche Kinowerbung

    Kino gilt als ein besonders aufmerksamkeitsstarkes und wirkungsvolles Medium. Durch die entspannte Lean-Back-Situation können die Zuschauer Ihren Kinospot gänzlich ohne Ablenkung wahrnehmen. Der Leitfaden "ePaper Kinowerbung" zeigt Ihnen, wie Sie Kinowerbung gezielt für Ihre Zwecke nutzen und erfolgreich einsetzen. Dazu erhalten Sie nützliche Tipps und Tricks.

    Ihre Vorteile:

    • Kompakter Überblick
      Alles, was Sie über Kinowerbung wissen müssen, kompakt zusammengefasst.
    • Einsatzgebiete und Formen
      Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Einsatzgebiete und Formen der Kinowerbung vor.
    • Planung und Umsetzung
      Sie erhalten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung inkl. praktischer Anwendungsbeispiele.
    Leseprobe ePaper Kinowerbung Inhaltsverzeichnis + Leseprobe zum Download
  • ePaper Kinowerbung
    PDF-Datei zum kostenlosen Download   

Download jetzt anfordern:


Anleitungsvideo: Erste Schritte "Kinowerbung"

Sie möchten noch mehr über Kinowerbung wissen?

Besuchen Sie unsere Informationsseiten.

Jetzt informieren

Ist Kinowerbung
für Sie das Richtige?

Optimalen Mediamix finden.

zum MediaCompass

Fordern Sie einen persönlichen Kampagnenvorschlag an!

Mediabriefing

Ihre Vorteile bei crossvertise:

  • alle Preise und Verfügbarkeiten für über 4.800 Kinoleinwände
  • kostenlose Nutzung der Plattform mit umfangreichen Auswahl- und Planungstools
  • ausführliche Erstberatung zum Thema Kinowerbung
  • alle Medien aus einer Hand
  • Kinowerbung direkt online schalten oder individuellen Mediaplan von uns erstellen lassen

Besuchen Sie unseren Blog zum Thema Kinowerbung unter http://erfolgreiche-kinowerbung.tumblr.com

crossvertise Pressemitteilungen zu Kinowerbung:

Pressemitteilung - Nachhaltige Kinowerbung

Mit Kinowerbung nachhaltig Kunden erreichen:

München – August 2014. 130 Millionen – Diese Zahl gibt die Kinobesucher des Jahres 2013 in Deutschland wider (Quelle: de.statista.com). Nicht nur aufgrund der hohen Reichweite darf Kinowerbung bei der Kampagnenplanung nicht außer Acht gelassen werden.

Kinowerbung erzielt eine hohe Aufmerksamkeit, da sich die Besucher bewusst für den Gang ins Kino entscheiden. Die Kinobesucher widmen ihre Konzentration deshalb nur einem Medium – der Leinwand. Kinowerbung kann zudem nicht weggeblättert, weggezappt oder weggeklickt werden. Hinzu kommt, dass durch Werbung im Kino eine konsumorientierte Zielgruppe mit hohem Markenbewusstsein erreicht wird und somit umsatzstarke Bevölkerungsgruppen gezielt angesprochen werden können. Nachweislich erzielen Sie mit Kinowerbung hohe Erinnerungsraten: Laut CineMonitor erinnern sich Kinogänger an bis zu 6 Werbefilme.

Auf crossvertise kann man sich unteranderem über die Höhe der Kosten für Werbung auf der Kinoleinwand informieren. Das crossvertise Kino-Planungstool ermöglicht es werbetreibenden Unternehmen, aus allen verfügbaren Kinos zu wählen, Preise zu vergleichen und Kinowerbung direkt zu schalten. Kinowerbung ist kostengünstiger, als man denkt. Probieren Sie es aus!

Mehr zu Kinowerbung im Blog von crossvertise.

Pressemitteilung - Kinowerbung mit dem 360° Blickwinkel

360° Kinowerbung

Kinowerbung beginnt nicht erst mit dem Kinospot

München – März 2014. Werbung im Kino fängt nicht erst auf der Leinwand an. Mit dem 360° Werbeprogramm können die Besucher bereits vor dem eigentlichen Kinobesuch angesprochen werden und nochmal direkt danach.

Mit Below-the-Line Werbung (nicht-klassische Werbung) kann der Zuschauer vor dem eigentlichen Werbespot auf ein Produkt und dessen Marke aufmerksam zu machen, um damit erste Berührungspunkte zu erzeugen. Diese zusätzlichen Reize werden dabei durch verschiedene Medien umgesetzt und dazu immer in die komplette Werbekampagne passend eingesetzt. Der erste Kontakt mit dem Kunden findet statt, sobald dieser sich online zu Hause über Film und Programm informiert. Vor dem Kino wird der Besucher bereits von verschiedenen Plakaten und zielgerichteten Promotionsmaßnahmen empfangen.

An der Kinokasse wird durch Flyer, Monitore oder bedruckte Kinokarten der Kontakt intensiviert. So wird eine erste Verbindung zwischen dem Zuschauer und der Marke hergetellt, die durch den anstehenden Kinobesuch und den folgenden Kinowerbespot noch verstärkt werden soll.

Durch die vielen Berührungspunkte mit der Marke verstärkt sich die Werbekraft. Ziel ist es schließlich, dass der Kinospot bei dem Zuschauer als Höhepunkt wahrgenommen wird, bei dem alle Sinne und Emotionen auf die Markenbotschaft und den spannenden Kinowerbespot gerichtet sind. Diese aufmerksamkeitsstarke und emotionale Präsenz soll den letzten Impuls an den Zuschauer weitergeben, selber mit der beworbenen Marke nach dem Kinobesuch in Kontakt zu treten.

Daher sollte die 360° Kinowerbung bereits vor Besuch des Kinos beginnen und einen ersten Kontakt herstellen, der dann durch den Kinospot gesteigert und beim Verlassen des Kinos nochmal in Erinnerung gerufen wird, um den Werbungskreislauf zu schließen. Das Ziel ist es, dass das Zusammenspiel der 360° Werbung einen direkten Kaufimpuls bei den Kinobesucherun auslöst.

Mehr Informationen rund um Kinowerbung finden sich im Blog über Kinowerbung von crossvertise.

Pressemitteilung - deutschlandweit Kinowerbung buchen

Günstig deutschlandweit Kinowerbung schalten:

Der Sprung auf die große Bühne leicht gemacht!

München – März 2014. Kinowerbung ist schon lange nicht mehr nur für Unternehmen mit riesigen Werbebudgets. Auch kleinere Unternehmen haben inzwischen die Möglichkeit kostengünstig Kinowerbung schalten zu können. Wegen des bundesweiten Trends zur Digitalisierung der Kinos sind die Kosten für Kinowerbung deutlich gesunken.

Vom kleinen Filmkunstkino mit einem ausgewähltem Publikum, in dem gezielt eine bestimmte Zielgruppe erreicht werden kann, bis hin zu riesigen Multiplexkinos mit bis zu 30.000 Zuschauern pro Woche, ist es auch möglich mit günstiger Kinowerbung ein weitläufiges Publikum anzusprechen.

Nur durch die Auswahl des Films oder des Kinos lässt sich leicht die Unterteilung in stark eingegrenzte Zielgruppen vornehmen, wie zum Beispiel für ein Männer-Produkt einen Kinospot vor einem Actionfilm oder bei Frauen-Produkten vor einer Liebeskomödie oder ein Produkt für ein bestimmtes Fachpublikum in einem Programmkino zu schalten. Dadurch entsteht punktgenaue Werbung und die Streuungsverluste können auf ein Minimum verringert werden, was zu einem verbesserten Ergebnis der Werbekampagne führt und zu einer deutlichen Kosteneinsparung.

Durch den überdurchschnittlichen Erinnerungswert und die Möglichkeit Informationen und auch Emotionen auf das Publikum zu übertragen, schafft man eine emotionale Bindung zu der gewünschten Zielgruppe und kann so nicht nur Kunden dazugewinnen, sondern auch das eigene Markenimage deutlich verbessern.

Mehr zu Kinowerbung im Blog von crossvertise.

Pressemitteilung - starke Werbeleistung mit Gefühl

Kinowerbung – echte Gefühle und eine starke Werbeleistung

München – März 2014. Im Kino treffen Emotionen, intensives Erleben und auch Glamour zusammen – nebenbei sind noch die großen Hollywood Stars auf der Leinwand zu sehen. Das alles macht das Kino zu einem der wirksamsten Werbemedien. Einerseits wird durch die große und packende Emotionalität Nähe zur Marke geschaffen, andererseits werden aber auch Inhalt und Fakten übermittelt, was das Kino zu einem höchst effizienten Werbekanal machen.

Ob actionreich, bewegend oder witzig, der Zuschauer im Kino sucht sich bewusst aus, was er sehen möchte. Das kann durch einen Kinospot optimal genutzt werden, um die richtige Zielgruppe zu erreichen. So schafft es das Werbemedium Kino Emotionen zu übermitteln, aber gleichzeitig eine starke und nachweisbare Werbeleistung zu erzeugen, indem das Image einer Marke oder ein Produkt nachhaltig im Gedächtnis der Zuschauer verankert wird und mit dem positiven Kinobesuch positiv in Erinnerung bleibt.

Das schafft ein Kinospot durch emotionale oder bewegende Inhalte. Es werden Reizpunkte geschaffen, die die Menschen auch nach dem Besuch noch bewegen und im Alltag noch beschäftigen. Kinowerbung vermittelt Gefühle, sie sorgt für Gesprächsstoff – sie verblüfft, schreckt auf oder bringt die Zuschauer zum Lachen. In jedem Fall bleibt der Kinospot im Gedächtnis und wird auch im Freundeskreis oder in anderen Kreisen weiter ein Thema bleiben.

Weitere Beiträge zum Thema Kinowerbung finden sich im Blog über Kinowerbung von crossvertise.

Pressemitteilung - Kinowerbung stärkt Werbekampagnen

Kinowerbung macht jede Werbekampagne effizienter!

München – März 2014. Kinowerbespots sind eine wichtige Ergänzung zum Hauptfilm. Die Zuschauer möchten unterhalten werden und fokussieren sich in Erwartung auf den Film vollständig auf die Kinowerbung und ihren Inhalt sowie der werbenden Marke. Durch die ungeteilte Aufmerksamkeit der Kinobesucher schafft es die Kinowerbung wie kaum ein anderes Werbemedium durch die multisensorische Wirkung hohe Erinnerungswerte zu erreichen. Denn für die meisten Kinobesucher gehören die Kinowerbespots zum Gesamterlebnis Kino dazu und werden mit großer Aufmerksamkeit und Spannung erwartet.

Mit der Kinowerbung kann man den Zuschauer mit Witz oder Spannung für eine Marke und ein Produkt gewinnen. Denn im Kino ist der Zuschauer konzentrierter und interessierter an den ausgestrahlten Inhalten als bei der Wahrnehmung anderer Werbung. Auch Emotionen lassen sich in dem abgedunkelten Kinosaal besser übertragen.

Die Studie der Weischer Media bestätigt zudem, dass Kinowerbung sich positiv auf den gesamten Marketingmix auswirkt. Sobald Kinowerbung in das Werbeprogramm integriert wird, steigert sich der Werbeerfolg durch die Kinospots merklich. Die Integration von Kinowerbung steigert dabei die Effizienz der gesamten Werbekampagne und verbessert ihre Strahlkraft. „Jede Kampagne ohne Kino ist eine weniger effiziente Kampagne“, wie Weischer Media in ihrer Studie den starken Einfluss von Kinowerbung auf die Gesamteffizienz einer Werbekampagne beschreibt.

Dabei halten sich die Kosten für die Buchung von Kinowerbung im Rahmen, weil durch die genaue Erreichung der gewünschten Zielgruppe große Kosten eingespart, und ein möglicher Streuverlust verhindert werden kann.

Mehr Informationen zum Thema Kinowerbung finden sich im Blog über Kinowerbung von crossvertise.

Pressemitteilung - Messerscharfe Emotionen

Messerscharfe Emotionen auf der großen Leinwand: 10 Jahre digitale Kinowerbung

Hat die Digitalisierung die Kinowerbung revolutioniert?

München – Februar 2014. Im Jahr 2002 schlossen sich die mächtigsten Studios in Hollywood zur Digital Cinema Initiatives (DCI) zusammen, um das Kino ins Digitale Zeitalter zu überführen. Seitdem wurde ein weltweit einheitlicher Standard für digitales Kino geschaffen, der auch in Deutschland von der überwiegenden Mehrheit der Kinos eingehalten wird.

Die Vorteile von digitaler Kinowerbung liegen klar auf der Hand: Mussten früher die mechanisch auf Zelluloid gespeicherten Filme aufwändig und teils mit groben Qualitätsverlusten kopiert werden, können heute ausgehend von der Masterdatei innerhalb weniger Stunden beliebig viele verlustfreie Kopien angefertigt werden. Damit sind Werbekunden und Kinobetreibern neue Möglichkeiten der Kinowerbung gegeben.

Werbekunden können Kinowerbung nun mit kurzer Vorlaufzeit buchen und das zu einem sehr viel günstigeren Preis als früher, da die mitunter horrenden Kopierkosten wegfallen. Außerdem muss der digitale Kinospot im Gegensatz zum analogen nicht manuell durch dauerhaftes Verkleben mit der Filmrolle verbunden werden. Die neue Flexibilität erlaubt es Werbekunden beispielsweise, während einer laufenden Kampagne das Werbemittel, also den Werbespot, zu wechseln oder spontan weitere Kinos in die Kampagne einzubeziehen.

Durch die stärker werdende 3D-Technik wird sich Kinowerbung auch in den nächsten Jahren wandeln und noch brillantere Bilder liefern. Bereits jetzt wird 3D erfolgreich für die digitale Außenwerbung eingesetzt und auch in der Kinowerbung werden die realistischen Animationen immer häufiger umgesetzt. Durch gestochen scharfe und plastische Bilder lassen sich noch größere Emotionen erzeugen und die ausgezeichneten Erinnerungsraten von Kinowerbung weiter erhöhen. Die Macher von 3D-Inhalten versprechen schon heute 3D-Kinowerbung ohne Brille, damit die Kommunikation mit der Zielgruppe ohne Störfaktor möglich wird.

Mehr Informationen zum Thema Kinowerbung finden sich im Blog über Kinowerbung von crossvertise.

Pressemitteilung - Kinowerbung überzeugt

Mit Kinowerbung überzeugen

Die schwer erreichbaren Zielgruppen ansprechen

München – März 2014. Die Frage nach der richtigen Zielgruppe sowie der Verringerung von Streuverlusten ist eines der wichtigsten Themen für Werbetreibende.

Die begehrtesten Zielgruppen sind schwer zu erreichen. Wer ein kaufkräftiges, junges, gebildetes und aufgeschlossenes Publikum ansprechen will, muss sich die richtigen Methoden überlegen und die passenden Werbemedien zur Verbreitung wählen. Durch Kinowerbung kann man die überwiegend junge Besucherschaft der Kinos bestmöglich ansprechen. Denn durch kaum ein anderes Medium kann man diese Zielgruppe, die durch für Markenbotschaften sehr aufgeschlossen ist und die Fähigkeit hat auch Käufer aus anderen Gesellschaftsgruppen durch ihre Meinungen zu mobilisieren, erreichen.

Kinowerbung wird nämlich immer noch als sehr positiv angesehen, was in der heutigen Zeit eine Seltenheit ist. Die omnipräsente Werbung wird nämlich häufig als lästig und unangenehm empfunden und wird deshalb sogar oft von den Kunden bewusst ausgeblendet. Studien belegen sogar, dass Kinowerbung von jungen und aufgeschlossenen Zielgruppen zum größten Teil als originell, witzig und ansprechend wahrgenommen wird. Die Aufnahme von Werbebotschaften wird bei dieser wertvollen Kundengruppen durch Kinowerbung bestmöglich erreicht, weil es die Kinowerbung schafft sich von der ansonsten eintönigen und kritisch beäugten Medienlandschaft positiv abzuheben.

Somit ist ein Kinospot eine sehr gute Möglichekeit attraktive Zielgruppen für sich zu gewinnen und durch die beliebte Kinowerbung einen nachhaltigen Eindruck der Marke oder einem Produkt zu hinterlassen.

Weitere Beiträge zu Kinowerbung finden sich im Blog über Kinowerbung von crossvertise.

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
35 Bewertungen:
89 %
1
5
4.45
 
Gütesiegel Microsoft Silver Partner Gütesiegel Agma Gütesiegel BVDW Gütesiegel Initiative Mittelstand
SSL